HINWEISE ZUM DATENSCHUTZ

Die Buchhandlung Matthias legt größten Wert darauf, die Privatsphäre ihrer Kunden zu schützen. Deshalb achten wir auf die strikte Einhaltung aller einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen.

Die Nutzung der Website der Buchhandlung Matthias  ist grundsätzlich ohne Preisgabe personenbezogener Daten möglich. Soweit der Kunde der Buchhandlung Matthias personenbezogene Daten zur Verfügung stellt (z.B. durch Bestellung oder Nutzung des Kontaktformulars), erfolgt dies auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ausschließlich intern genutzt, verarbeitet und gespeichert, um Kundenaufträge auszuführen, Kunden entsprechend ihrer Vorgaben zu informieren, geschäftliche Ansprüche zu sichern und durchzusetzen (Bonitätsprüfung, Forderungseinzug) und gesetzliche Auflagen zu erfüllen (z.B. Aufbewahrungspflichten nach dem HGB). Auf keinen Fall wird die Buchhandlung Matthias personenbezogene Daten an Dritte verkaufen oder vermieten. Die Übermittlung personenbezogener Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden er-folgt nur im Rahmen zwingender nationaler Rechtsvorschriften oder wenn es zur Erfüllung eines vom Kunden gegebenen Auftrags unabdingbar ist.


Bonitätsprüfung

Für den Fall, dass die Buchhandlung Matthias  dem Kunden gegenüber in Vorleistung tritt (z.B. Kauf auf Rechnung), behält sie sich vor, eine Bonitätsanfrage bei der Wirtschaftsauskunft Creditreform Boniversum GmbH, Hellersbergstr. 11, 41460 Neuss, zu stellen. Dies ist zur Verhinderung von Zahlungsausfällen und Missbräuchen erforderlich. Zur Durchführung der Bonitätsanfrage wird die Buchhandlung Matthias der Wirtschaftsauskunft den Namen, die Anschrift und das Geburtsdatum des Kunden übermitteln. Der Kunde kann der Übermittlung dieser Daten widersprechen. Widerspricht der Kunde der Datenübermittlung oder teilt er die Daten nicht mit, behält sich die Buchhandlung Matthias  vor, Vorleistungen an den Kunden nicht zu erbringen oder einzustellen. Um die Weitergabe von Daten an eine Wirtschaftsauskunft zu verhindern, kann der Kunde eine Zahlungsweise wählen, bei der die Buchhandlung Matthias nicht in Vorleistung treten muss (z.B. Vorkasse). Die Wirtschaftsauskunft errechnet aus ihren Datenbeständen einen Wahrscheinlichkeitswert zur Beurteilung des zukünftigen Verhaltens des Kunden und des Kreditrisikos für die Buchhandlung Matthias  (sog. Scoring). Darüber hinaus behält sich die Buchhandlung Matthias  vor, personenbezogene Daten des Kunden im Rahmen des § 28a BDSG an die Wirtschaftsauskunft zu übermitteln, wenn der Kunde eine geschuldete Zahlung trotz Fälligkeit nicht erbringt und soweit die Übermittlung zur Wahrung berechtigter Interessen der Buchhandlung Matthias  oder Dritter erforderlich ist. Die Buchhandlung Matthias wird dabei die gesetzlichen Anforderungen des § 28a BDSG einhalten. Der Kunde hat sowohl gegen die Buchhandlung Matthias  als auch gegen die Wirtschaftsauskunft einen Anspruch aus § 34 BDSG auf unentgeltliche Auskunft über die gespeicherten Daten und deren Verwendung.

E-Books

E-Books können beim Download mit einem persönlichen, sichtbaren oder unsichtbaren, nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert werden, so dass die Ermittlung und Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Falle einer missbräuchlichen Nutzung des E-Books möglich ist. Beim Erwerb von mit Wasserzeichen geschützten E-Books (Social DRM) werden die zur Erstellung des Wasserzeichens notwendigen personenbezogenen Daten des Kunden an den Lieferanten der E-Book-Datei übermittelt.

Externe Webseiten

Das Internet-Angebot der Buchhandlung Matthias  kann Werbung und Links zu Webseiten enthalten, für die die Buchhandlung Matthias  nicht verantwortlich ist. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle kann die Buchhandlung Matthias  die Inhalte fremder Webseiten keine Haftung übernehmen. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Auskunfts- und Widerspruchsrecht

Die Buchhandlung Matthias  teilt jedem Anfragenden auf Wunsch mit, ob und welche persönlichen Daten über ihn zu welchem Zweck bei der Buchhandlung Matthias  gespeichert sind. Kunden sind berechtigt, jederzeit eine Berichtigung zu verlangen, sofern die Daten unrichtig oder unvollständig sind. Darüber hinaus kann der Kunde verlangen, dass seine bei der Buchhandlung Matthias  gespeicherten personenbezogenen Daten gelöscht bzw. – wenn gesetzliche Aufbewahrungsfristen einer Löschung entgegenstehen – gesperrt werden. Das Recht zum jederzeitigen Widerruf der Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten für die Zukunft (§ 13 Abs. 2 Nr. 4 Telemediengesetz) steht allen Kunden zu. Diese Rechte und Ansprüche können per E-Mail an matthias@bookies unter Angabe von Namen, Adresse und Geburtsdatum geltend gemacht werden. Der Widerruf kann auch schriftlich zu Händen der Geschäftsführung der Buchhandlung Matthias, Bäckerstraße 56, 31785 Hameln, gerichtet werden.