Wir verbinden Zukunft mit Tradition.

Die Ursprünge der Buchhandlung Matthias liegen in Bad Segeberg, wo 1932 der Buchhändler Gustav Matthias eine kleine Buchhandlung eröffnete.

Nachdem die Räumlichkeiten für die aufstrebende Firma zu klein wurden, verkaufte 1935 Gustav Matthias die Buchhandlung. Im Oktober 1936 gründete er mit seiner Ehefrau Sophie Margarete die “Buchhandlung Matthias” in dem Haus seiner Schwiegereltern in der Hamelner Bäckerstraße. Dank eines vielfältigen und großen Sortiments und zahlreicher Autorenlesungen, die den kulturellen Hunger der Hamelner stillten setzte sich die Erfolgsgeschichte der Buchhandlung Matthias nun weiter in Hameln fort.

Der jüngste Sohn Peter Matthias (inzwischen Inhaber der Buchhandlung Matthias) leitet das Familienunternehmen seit vielen Jahren mit großem Erfolg. Er hat die Buchhandlung ständig weiterentwickelt und niemals stillstehen lassen, wozu zahlreiche Umbaumaßnahmen und Modernisierungen des Geschäftshauses und der Ladeneinrichtung dienten.

In Zukunft wird in der dritten Generation dessen Sohn Stefan Matthias die Geschicke der Buchhandlung lenken - ein Auge auf die Zukunft gerichtet, das andere auf die Geschichte und Tradition des Hamelner Familienunternehmens.